Über uns

Wir sind die Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und ihre Eltern im Service-Center für Bildung, Kinder, Jugend, Kultur und Sport (Innenstadt, Ziegeleistraße, 14) und bieten zahlreiche Angebote und Serviceleistungen aus den Bereichen Jugendförderung, Freizeitangebote und Jugendschutz.

Für Kinder bieten wir unter anderem Bauhauskurse und das Spielmobil. Außerdem werden jedes Jahr in den Sommerferien an mehreren Standorten der Kinderferienspaß von uns veranstaltet. Als besondere Aktion veranstalten wir alle 2 Jahre das Waltroper Weltkindertagfest.

An Jugendliche richten sich Angebote wie die mobile Jugendarbeit oder die Jugendarbeit im Cliquentreff, sowie verschiedene Beteiligungsprojekte. Außerdem gibt es Angebote im Bereich der Jugendbildung sowie Bauhauskurse für Jugendliche.

Wir unterhalten diverse jugendkulturelle Einrichtungen im gesamten Stadtgebiet, darunter den ‚Lehnemannshof‘, den Cliquentreff, sowie die Skatefläche an der Hafenstraße sowie diverse Proberäume.

Des Weiteren betreiben wir das Jugendcafe YAHOO in dem regelmäßig Partys, Film- und Themenabende stattfinden und das darüber hinaus ein abwechslungsreiches gastronomisches Angebot zu taschengeldfreundlichen Preisen bietet.

Dort finden regelmäßig Live-Konzerte statt, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Dabei sucht und findet unser Veranstaltungsteam stets den Mittelweg zwischen kleinen Konzert-Highlights mit regional und überregional bekannten Bands und einer Plattform für junge Talente und Nachwuchsmusiker aus Waltrop und seinen Nachbarstädten.

Wir setzen uns im Rahmen aller unserer Aktivitäten für den Kinder- und Jugendschutz ein und koordinieren zudem das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Waltrop.

Ferner ist das Kinder- und Jugendbüro auch für den Unterhalt der Spielplätze und Spielflächen in Waltrop verantwortlich.

Als weitere Serviceleistungen gibt es unter anderem Informationen zur ‚JuLeiCa - Jugendgruppenleitercard‘, sowie diverse Fortbildungen und natürlich jugendrelevante Informationen aller Art für Eltern und Erwachsene.

Jugendbuero Collage