Einladung zum Fortbildungsseminar für JugendgruppenleiterInnen

Einladung zum Fortbildungsseminar für Jugendgruppenleiter am 29./30.11.2017  "Rechtspopulismus als Herausforderung in der Jugendarbeit" -JULEICA-Verlängerung-

Um ehrenamtliche Kräfte in der Jugendarbeit zu unterstützen und weiter zu qualifizieren, bietet das Jugendamt Oer-Erkenschwick und das Kinder- und Jugendbüro Waltrop in Zusammenarbeit mit der VHS Oer-Erkenschwick und der Mobilen Beratung i. Reg.-Bez. Münster (mobim) eine Fortbildung mit dem Titel "Rechtspopulismus als Herausforderung in der Jugendarbeit" am Mi. & Do.29. & 30. November • 18.00 – 21.15 Uhr in der VHS, Stimbergstraße 169, R. 3 in 45739 Oer-Erkenschwick an. Die Teilnahme ist auch geeignet, die auf drei Jahre gültige JULEICA um drei Jahre verlängern lassen zu können.

Die „rote Linie“ des Sagbaren hat sich nach rechts verschoben. Nicht selten wird als „freie Meinungsäußerungen“ verkauft, was eigentlich schlichtweg beleidigend oder verunglimpfend ist. „Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!“ oder „Ich bin ja nicht rechts, aber…“ sind geflügelte Worte für diese neue Alltäglichkeit rassistischer Aussagen geworden.

Doch wie können wir damit umgehen, wenn uns spontan geäußerte rechte Kommentare überraschen? Wie, wenn Gerüchte und fälschlich gestreute Behauptungen gegen Geflüchtete die Gespräche und die Stimmung im Jugendtreff beeinflussen? Was können wir rechten und rassisti-schen Weltbildern an eigenen Vorstellungen entgegenstellen? Und was bringt das am Ende?

Zur kostenlosen Teilnahme ist eine umgehende Anmeldung wegen der begrenzten Kapazität erforderlich! Anmeldung unter: Tel.: 02368/987111 oder www.vhs@vhs-oe.de oder auf www.vhs-oe.de .

Zurück