Auszeichnung für Realschüler/innen

Auszeichnung für Realschüler/innen -
Peers ließen sich als Multiplikatoren für das Alkoholpräventionsprojekt an der Schule schulen -

17 Schülerinnen und Schüler der 9. Jahrgangsstufe der Städtischen Realschule erhielten ein Zertifikat für ihr besonderes Engagement im zweitägigen Alkoholpräventionsparcours „Six-Pack“. Das  gemeinsame Projekt wurde durchgeführt vom Kinder- und Jugendbüro der Stadt Waltrop, der Fachstelle für Suchtvorbeugung der DROB – Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest e.V. und der Städtischen Realschule Waltrop. Im November unterstützten die 17 Neuntklässler als so genannte Peers und Multiplikatoren den erlebnis- und aktionsorientierten Alkoholpräventionsparcours an der Realschule. Zuvor hatten sie eine eintägige Schulung absolviert, um anschließend an unterschiedlichen Lernstationen des Parcours jüngere Schülerinnen und Schüler der 8. Jahrgangsstufe als Moderatoren zu begleiten. Für Ihren Einsatz erhielten die Schülerinnen und Schüler in der Abschlussrunde von Maja Wolt (Stadtjugendpflegerin), Anja Gröschell (Fachkraft für Suchtvorbeugung) und Bärbel Fastermann (Lehrerin) als Dankeschön ihre Zertifikate, Give-aways aus der Präventionsarbeit und Eisgutscheine. Die gemeinsame, erfolgreiche Präventionsarbeit an der Schule soll weiter fortgesetzt werden.

Zurück